Skip to content

❥ A winter’s day

 

Ohne die Kälte des Winters gäbe es die Wärme des Frühlings nicht. – Ho Chi Minh

Diese tollen Bilder sind heute Nachmittag am Chiemsee entstanden. Ich habe dort meine Uroma besucht und – wer hätte das gedacht – die Sonne hat mich begleitet. Ich musste also unbedingt einen kleinen Abstecher an den See machen, um die wundervolle Stimmung einzufangen.

Snapchat-5418954388981000051

Die Sonne lies den See zu einem Meer aus Glitzer werden und alles schien doppelt zu existieren –  einmal über und einmal unter dem Wasser.

20160122_153908

Am schönsten wurde es, als die Sonne langsam untergegagen ist. Alles schimmerte in rosa und orange und der Schnee schimmerte noch schöner. Bis die Sonne dann hiner den Berger verschwunden ist und nur noch ein geheimnisvoller Nebenschleier über dem Boden hing.

20160122_164222

❥ Janina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: