Skip to content

❥ Städtetrip nach Granada: Tapas so weit das Auge reicht

Hola! Ich melde mich nach einer Woche Spanien wieder mit einem neuen Beitrag zurück! Und natürlich erzähle ich euch darin ein bisschen was von meinem Städtetrip nach Granada und zeige euch die schönsten Bilder 🙂

Da meine beste Freundin gerade ein Auslandssemester in Granada macht, habe ich sie zusammen mit einem Freund dort besucht. Ich war davor noch nie in Spanien und muss sagen, es hat mir richtig gut gefallen! Auch wenn ich nicht viel verstanden habe, hat mich die Sprache doch fasziniert – egal was man sagt, es klingt irgendwie immer gut.

Wir sind die meiste Zeit an irgendwelche schönen Fleckchen gelaufen, haben Tapas gegessen und Tinto de Verano (Rotwein mit Limo) getrunken. Man kann sich in Granada eigentlich einfach von seinen Gefühlen leiten lassen, man kommt immer an einem schönen Örtchen raus.  Und wenn man nach oben läuft, findet man ganz viele tolle Plätzchen, um den Sonnenuntergang zu genießen.
PS: In Granada bekommt man die Tapas meistens gratis zu seinem Getränk. Man zahlt zum Beispiel zwei Euro für eine Cola und bekommt ein Töpfchen Paella gratis dazu 🙂

20170111_142931008_iospaella-1799247_960_72020170109_181957_HDR.jpg

Natürlich haben wir wie echte Touris auch die Alhambra besucht –  eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in Europa! Die Alhambra ist eine wichtige Stadtburg und zieht schon von Weitem alle Blicke auf sich. Nach einem kurzen Weg nach oben, kann man sich frei auf dem Gelände bewegen. Schöne Gärten, eine alte Kirche und natürlich der berühmte Palast sind auf jeden Fall einen Ausflug wert.

alhambra-1437191_960_720

dsc03148

dsc03141

alhambra-1437213_960_720

dsc03157

dsc03159

Mein persönliches Highlight war unser Trip zum Meer: Mit dem Bus sind wir an einer verlassenen Straße ausgestiegen und dann bergab zu einer wundervollen Bucht gelaufen. Wir waren die einzigen auf dem Weg und die einzigen, die in der Bucht unseren Cafe con leche genossen haben. Nach einer kleinen Pause sind wir dann wieder Richtung Straße gelaufen und von dort aus zu einem kleinen Turm. Der Ausblick war wirklich toll und es war mucksmäuschenstill dort oben. Zurück ging es dann vorbei an schönen Villen und kunterbunten Blumen – da hatte ich richtiges Urlaubsfeeling.

20170110_101926710_ios20170110_130533008_ios20170110_142542178_ios20170110_143430446_ios20170110_135624.jpg

Also solltet ihr mal die Gelegenheit haben nach Granada zu fahren, rate ich euch die Alhambra zu besuchen und eine Wanderung am Meer zu machen. Und natürlich so viele Tapas wie möglich zu probieren!

❥ Janina

Advertisements

5 thoughts on “❥ Städtetrip nach Granada: Tapas so weit das Auge reicht Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: