Skip to content

❥ Die Wunder des Lebens entdecken

Ich liege in der Wiese. Um mich herum tanzen die Blumen zu den Gesängen der Vögel. Die Weiden schunkeln im Klang des Windes. Goldene Sonnenstrahlen kitzeln mein Gesicht und halten mich wohlig warm. Es duftet nach Sommer, die Erde unter mir ist angenehm kühl. Ich lasse meine Hände durchs Gras gleiten und nehme mit jeder Pore meines Körpers die Gefühle der Welt wahr. Ich stecke mir ein Gänseblümchen ins Haar und lausche der Symphonie der Natur. Ich fühle mich geborgen und sicher. Alles ist so friedlich und so wunderschön. Millionen von Farben fliegen durch die Luft und Millionen von Eindrücken machen sich in mir breit. Ich werde durchflutet von Licht. Fühle mich frei. Ich sehe all die Wunder des Lebens und kann nicht anders, als laut zu lachen. Vor Freude. Vor Liebe. Vor Begeisterung.

Ich wache auf. Öffne meine Augen. Kein Gras mehr zwischen meinen Zehen, sondern eine dicke Decke über meinem Körper. Dicke Regentropfen prasseln auf mein Fenster.Es duftet nach Kaffee, das Bett unter mir ist angenehm weich. Ich lasse meine Hände über die Decke gleiten und nehme mit jeder Pore meines Körpers die Gefühle meines Innersten wahr. Ich fasse in mein Haar und ein Gänseblümchen fällt auf mein Kopfkissen. Ich kann nicht anders, als laut zu lachen. Vor Freude. Vor Liebe. Vor Begeisterung. Vor Verwunderung über die Wunder des Lebens.

Unser Leben ist oft bestimmt von Terminen, Verpflichtungen und Routinen. Wir leben nach bestimmten Regeln und Werten, die unser Handeln rechtfertigen sollen. Den Alltag zu durchbrechen ist kompliziert und kostet mehr als nur ein bisschen Mut. Das Altbekannte und Bewährte gibt uns Sicherheit, während Veränderungen uns eine Höllen-Angst einjagen. Die Ungewissheit, was am Ende eines unbekannten Weges steht, hält uns davon ab, die Reise zu wagen.

Auf der Suche nach einem Wunder

Manchmal habe ich das Gefühl, dass wir uns diese Gewohnheiten einreden. Vielleicht sogar aufzwingen. Immerhin läuft ja alles ganz gut. Nichts zwickt, nur kein Risiko eingehen. Wir haben es so gut, müssen nicht hungern, nicht zittern, nicht bangen. Warum diese Sicherheit aufgeben?

Vielleicht weil wir wissen, dass das Leben mehr zu bieten hat. Es geht um mehr als nur seinen Lebenslauf so erfolgreich wie möglich zu füllen. Es geht um mehr als nur dem Glück hinterher zu jagen. Es geht darum, zu entdecken, zu träumen und sich über die Unendlichkeit des Universums zu wundern. Sehnen wir uns nicht alle manchmal nach einem Abenteuer? Nach einem außergewöhnlichen Ereignis? Nach einem Wunder?

„Die Rätsel sind hier. Wir sind die Rätsel. Mich zu wundern, das ist bis heute meine schönste Inspiration. Das Leben beschenkt uns reich, wenn wir lernen es nicht als bloße Gewohnheit zu betrachten“, schreibt der norwegische Schriftsteller Jostein Gaarder.

Glaube an Magie

Nicht jeder mag an Wunder glauben. Doch ich bin überzeugt, dass sich hinter jedem Augenblick, zu jeder Zeit, jedem Ort, jeder Entscheidung und jedem Handeln so etwas wie ein kleines Wunder verbirgt. Alles was auf der Welt passiert ist so viel größer, als wir uns vorstellen können. Allein der Gedanke daran, wie mächtig und unrealistisch magisch das Universum ist, zaubert mir eine Gänsehaut. All diese Magie passiert um uns herum.

Wunder beginnen immer dann, wenn wir unseren Träumen mehr Energie geben, als unseren Ängsten.

Magie bedeutet für mich nicht Zauberei oder Hokuspokus. Magie ist für mich etwas zauberhaftes, etwas das tiefer geht, als das Offensichtliche. Es ist das Ungewöhnliche, die gespenstische und teilweise erschreckende Kraft, die hinter all den wunderbaren Momenten des Lebens steckt. Den Blick für das Ungewöhnliche zu öffnen, verleiht uns Zutritt zu neuen Dimensionen. Wir sehen nicht mehr nur das, was direkt vor uns ist, sondern auch das, was sich darin verbirgt.

Vergiss nicht, dich zu wundern

Lass es zu, dich über Dinge zu wundern. Hinterfrage die Schönheit und auch das Böse. Blicke unter die Oberfläche und lasse Abenteuer zu. Lausche tief hinein, in die laute Welt und du wirst neue, atemberaubende Klänge hören.

Vergiss für einen Moment alle Regeln, alle Normalitäten und Maßeinheiten. Befreie dich von Vorurteilen, Meinungen und Einstellungen. Nimm nicht alles als Gegeben hin, sondern suche nach dem Ursprung, dem Zweck und der Magie, die dahinter steckt.

Mögest du immer genug Zeit haben, um die stillen Wundern zu feiern, die in der lauten Welt keine Bewunderer haben.

Verstecke dich nicht hinter deinen Gewohnheiten. Durchbreche deine Routinen und lass dich von der Welt inspirieren. Entdecke neue Orte, alte Zeiten und die Vielfalt des Lebens. Wunder gibt es viele. Du musst nur bereit sein, sie zu entdecken.

❥ Janina

Advertisements

One thought on “❥ Die Wunder des Lebens entdecken Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: