Skip to content

❥ Verborgene Schönheit: Über Liebe, Zeit und Tod

„Wir sind hier um zu verbinden: Liebe, Zeit, Tod. Diese drei Dinge verbinden alle menschlichen Wesen auf der Erde. Wir sehnen uns nach Liebe, wir wünschen, wir hätten mehr Zeit und wir fürchten den Tod.“ ~ Verborgene Schönheit

Kennst du den Film „Verborgene Schönheit“? Wenn nicht, kann ich dir den Film nur sehr ans Herz legen. Es geht darin um einen Mann, der seine Tochter verloren hat. Auch zwei Jahre nach ihrem Tod ist er noch wie versteinert. Er spricht kaum mehr, ist abwesend und scheint alle Hoffnung verloren zu haben. Er schreibt drei Briefe. Jedoch nicht an Personen, sondern an Dinge. Nämlich die Liebe, die Zeit und den Tod.

Ich möchte gar nicht zu viel von dem Film verraten. Aber seit ich ihn gesehen habe, schwirrt mir immer wieder der Titel und die drei Begriffe „Liebe“, „Zeit“ und „Tod“ durch den Kopf. Der Film macht deutlich, warum diese drei Dinge die zentralen Faktoren in unserem Leben sind. Und dass man manchmal ein bisschen tiefer unter die Oberfläche sehen sollte.

Über die Liebe

Die Liebe ist der Beginn eines jeden Lebens. Sie steckt in allem und in jedem. Egal wo hin wir gehen sie ist nie weit entfernt. Wie ein Schutzengel umhüllt sie uns und macht uns stark. Es gibt Momente, da fühlen wir uns alleine. Da geben wir der Liebe die Schuld für all unsere Schmerzen. Doch die Liebe ist es, die es schafft die Scherben auch wieder zusammen zu setzen. Die Liebe ist nicht perfekt. Sie hat ihre Fehler und Schwächen. Doch ohne die Liebe können wir kein erfülltes Leben führen.

Ich spreche hier nicht unbedingt davon, dass jeder die Liebe seines Lebens finden muss. Oder dass man alleine nicht glücklich sein kann. Liebe ist viel mehr als nur eine Beziehung zwischen Menschen. Sie ist die Summer aller Beziehungen – sowohl zu Menschen, als auch zu all den schönen Dingen auf der Welt. Und zu sich selbst. Liebe gibt es in vielen Formen und Farben. Sie kann hell und warm oder abenteuerlich und leidenschaftlich sein. Die Liebe hat keine Grenzen.

Ohne sie zu leben ist fast unmöglich. Wie kannst du lachen ohne Liebe zu empfinden? Wie kannst du Freunde haben ohne etwas für sie zu empfinden? Wie kannst du glücklich sein ohne dich selbst zu respektieren? Liebe ist vielleicht nicht immer zu sehen, doch wenn du genau hin siehst, ist sie überall.

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.“ ~ Christian Morgenstern

Über die Zeit

Wenn die Liebe der Beginn ist und der Tod das Ende, dann ist die Zeit alles dazwischen. Sie ist ein Geschenk. Sie bietet uns so viele Möglichkeiten. Manche Menschen beschweren sich, die Zeit vergehe so schnell. Aber ist das wirklich so? Sind 24 Stunden am Tag nicht 1440 wundervolle Minuten, die wir mit all dem füllen können, was wir wollen?

Die Zeit ist meiner Ansicht nach nicht das Problem. Das Problem ist, dass viele die Zeit zu wenig schätzen. Wenn Stress das Leben leitet, kann man die Zeit natürlich nicht genießen. Wenn man aber Dinge tut, die Spaß bereiten, die einen Liebe empfinden lassen und glücklich machen, dann ist jede Minute davon gut investiert.

Natürlich wird man nicht jeden Tag seines Lebens glücklich sein. Niemand wird jede Stunde sinnvoll nutzen. Nicht jede Sekunde wird am Ende zählen. Zeit ist das, was wir daraus machen. Die Zeit ist nichts festgelegtes. Für uns dauert ein Tag zwar 24 Stunden, aber das ist nicht der Sinn der Zeit an sich. Zeit hat kein festgelegtes Ende und keinen Anfang. Zeit ist eigentlich nur das, was wir auf der Uhr ablesen. Wir wünschen uns mehr davon, doch dabei vergessen wir, dass wir einfach nur leben müssen um genug davon zu haben.

Einstein hat die Zeit als hartnäckige Illusion bezeichnet. Die Zeit geht nicht so von Januar bis Dezember oder von Mittag bis Mitternacht. Das nehmen wir nur so in unseren Köpfen wahr.“ ~ Verborgene Schönheit

Über den Tod

Der Tod ist etwas, das schwer zu fassen ist. Es ist schwer über ihn zu schreiben. Nicht alle sind ihm schon direkt gegenüber gestanden, doch viele haben ihn schon gesehen. Die meisten Menschen fürchten ihn. Sie haben Angst, er könnte sie einholen, bevor sie wirklich gelebt haben.

Viel mehr Angst als vor dem eigenen Tod ist die Angst geliebte Menschen zu verlieren. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass der Tod ein echtes Arschloch ist. Er kommt einfach so in dein Leben, reißt dir ein Stück von deinem Herzen heraus und verschwindet, als sei nichts gewesen. Ohne Grund. Ohne Rechtfertigung.

An diesem Punkt ist auch die Hauptfigur des Films zerbrochen. Das Leben scheint plötzlich keinen Sinn mehr zu haben. Alles passiert irgendwie weiter weg als sonst. Man lebt zwar weiter und versucht zu Recht zu kommen, doch irgendwas drückt immer auf das Herz.

Und trotzdem schafft man es weiter zu machen. Das Leben geht irgendwie weiter. Ehe man sich versieht kann man wieder lachen. Und irgendwann versteht man, dass man nichts mehr ändern kann. Man kann nur ändern, wie man selbst damit umgeht und wie viel Macht man dem Tod gibt.

„Wenn man genau hinsieht, ist nichts wirklich tot.“ ~ Verborgene Schönheit

Die verborgene Schönheit

Hier kommt die verborgene Schönheit ins Spiel. Egal wie grausam die Welt auch sein mag, es gibt immer wieder Momente, da spürt man eine tiefe Verbundenheit zu allem was auf der Welt existiert. Und das ist sie, die verborgene Schönheit. Sie macht nichts wieder gut, sie nimmt einem nicht den Schmerz. Aber es gibt sie. Uns sie macht das Leben lebenswert.

Verborgen ist sie deshalb, weil wir sie erst entdecken müssen. Es liegt an uns, ob wir sie in unser Leben lassen oder nicht. Aber ich bin mir sicher, dass es sich lohnt. Denn auch wenn sie keine Wunden heilt und keine Narben verschwinden lässt, schafft sie es uns Hoffnung zu geben.

Die verborgene Schönheit gibt der Liebe eine Stütze, der Zeit ihren Sinn und macht sogar den Tod ein bisschen erträglicher.

Auch wenn die Liebe, die Zeit und der Tod einen gewissen Rahmen bilden, besteht das Leben aus so viel mehr. Denn was wir daraus machen, liegt immer noch in unseren Händen.

❥ Janina

 

Beitragsbild: Free-Photos (Pixabay)

Advertisements

5 thoughts on “❥ Verborgene Schönheit: Über Liebe, Zeit und Tod Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: